filmmusik

show blocks helper

Showing all 8 results

  • Piano Pur

         amazon     cdbaby

    Piano Pur

    Neue Klaviermusik mit einer einzigartig schönen Klanglichkeit.

    Solo-Piano: Michaela Pühn

    Zu Piano Pur sind auch Noten hier erhältlich >

    Szenen für Klavier / Scenes for piano

     

     Vier Nocturnes / Four Nocturnes

     

    Impresiónes latinas

     

    Filmmusik “König der Nacht” / Filmmusic “Queen of the night”

     

    Piano Pur

     

    Filmmusik “Memoiren einer frustrierten Hedonistin” – Film music “Memoirs of a frustrated hedonist” Seperat hier erhältlich

     

    What a sound! What a climate! What a great idea. Congratulations : I love it … and I listen to it many times…
    Gréco Casadesus (Compositeur/France)

    … völlig faszinierend …unglaublich vielschichtig …
    Martin Böttcher (Filmkomponist)

    In den Szenen für Klavier spiegeln sich musikalische Assoziationen wieder, zu einer losen Folge von imaginären Bildern an-einander gereiht, wie z.B. Visionen im Wasser, Wellen, Fallen Angel. Bilder abstrakter, musikalischer Art (Gradus ad parnassum und Hommage an Satie) beziehen sich in ideeller Hinsicht auf musikalische Vorläufer der Klavierliteratur.

    In den sehr emotional gehaltenen Vier Nocturnes finden sich sowohl ausgelassene und kokettierende Momente, etwa beim nächtlichen Spaziergang einer Dame (Promenade d´une dame) und bei Valse pour … Nachdenkliche und stellenweise auch grüblerische Stimmungen erklingen bei Songes de la nuit (Nachtgedanken) und Une illusion.

    Die klangliche Welt Lateinamerikas erscheint in den Imprésiones Latinas. Kurze Moment-aufnahmen charakterisieren den typischen, spielerischen Stolz und Charme der Vertreterinnen weiblichen Geschlechts in Kuba (Habanera) oder sie evozieren die ungebändigte Vitalität Brasiliens (Impresión brasiliana).

    Neben den Neukompositionen enthält die CD auch Ausschnitte aus früheren Filmmusiken, so die Musik zu dem international vielfach prämierten Dokumentarfilm Memoiren einer fru-strierten Hedonistin, sowie eine Auftragskomposition fürs Bayerische Fernsehen, Piano Reflections.

    Beim Tanz der Marionetten aus dem Film Königin der Nacht erscheint die berühmte Arie kurz, wie von ferner Welt, in verfremdeter Form durch die Celesta.

    Die Einspielung der CD bedeutete höchste pianistische Herausforderung in vielen Passagen. Michaela Pühn, Pianistin und Professorin für Klavier, meisterte dies mit großem Engagement und Einfühlungsvermögen für die bis dato nie zuvor gehörte Werke.

    Die Aufnahmen am Flügel (Steinway D) fanden statt im großen Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater, München (2005).

    Prof. Ulrich Kraus (Aufnahme, Schnitt und Mastering), der schon bekannte Klaviergrößen wie Friedrich Gulda und Daniel Barenboim aufzeichnete, schuf hierfür in technischer Hinsicht die klanglichen Voraussetzungen.

    CD-Cover: Liane Miller
    Cover-Fotos: Rainer Fabich

    Noten/scores available!

    CD-Bestellung/Order:

    Physical CD, 14.99 € (zuzüglich 1,99 € Versandkosten)

    mailto: shop@fajora.de

    CD/track audio download:

         amazon     cdbaby

  • D-Hymns II

         amazon     cdbaby

    D-Hymns II

    CD – Vorstellung, Puzzle, Bayerisches Fernsehen, Oktober 2012

    Positive Resonanz und vielfältige Reaktionen auf meine erste “Deutschland”-CD, motivierten mich den “D-Hymns” ein Nachfolgeprojekt folgen zu lassen. Themenschwerpunkt dieser CD ist noch mehr als vor sechs Jahren das Thema Migration und Emigration. Hintergrund ist die Tatsache, daß 16 Millionen Bundesbürger einen Migrationshintergrund (Statistik: 2010) aufweisen und andererseits Millionen Deutsche über die Jahre in andere Länder ausgewandert sind.  Fragen der gegenseitigen kulturellen Beeinflußung, wie ändert sich das Leben der Ein- und Auswanderer,  welche Auswirkung haben Migration und Emigration auf die Betreffenden und das Einwanderungsland, sie sollen hier ausnahmsweise mal mit musikalischen Mitteln kommentiert bzw. „ansatzweise“ gelöst werden.

    Fiktive Szenen, wie feiern z.B. Griechen oder Russen in Deutschland, wie mag es einem Deutschen in Schottland, Indien oder Afghanistan ergehen, wie steht´s mit der deutsch-französischen Freundschaft, wie chillt man an bestimmten locations in Deutschland, wie erlebt dies ein rastaman und einiges mehr werden musikalisch umgesetzt.

    Teilweise witzige und  ironische Untertöne sind durchaus gewollt und bitte nicht als Diskreditierung oder Ähnliches zu verstehen. Ernstere Klänge, illustriert mit z.T. drastischen Mitteln, etwa bei „Kabul“ werfen Sinnfragen zu politischen Entscheidungen auf.

    Das musikalische Leitmotiv von D HYMNS II ist auch diesmal wieder ein ursprünglich aus Kroatien stammendes Volkslied, dessen Anfangstakte mit Hilfe von Joseph Haydn nach Österreich „emigrierten“, dort zur Kaiserhymne mutierten und später von Deutschland „migriert“ wurden.

    Leider konnten auf dieser CD auch diesmal nur wenige Herkunftsländer und territoriale Emigrations-Wunschziele berücksichtigt werden, aber vielleicht kommt es ja zu weiteren D HYMNS …

    Rainer Fabich 2012

     

    Musiker / musicians:

    Rainer Fabich – Sample Orchester, Keyboards, Saxophone, Percussion
    Wolfgang Netzer – Oud, Laute, Viola
    Sascha Gotowtschikow – Percussion & Drums

    Verlag / publisher: Manuskript/copyright control
    Label: Fajora Music 109, LC-Nr. 10213
    Vertrieb / distribution: www.cdbaby.com

    All songs written, arranged & produced by Rainer Fabich for Fajora Music .

    Original theme: Joseph Haydn  (Kaiserhymne, 1797)

    Aufnahme/recorded at:  Backyard Studio Kempten, zoom-Rec-Studio Weilheim/München 2012

    Tonmeister/sound enigineer:  Sebastian Roeder,

    Mischung/Mastering: Sebastian Roeder, Backyard Studio Kempten

    Cover Artwork: markus-fabich.design
    Design: Pancho Ballweg, Kathrin Hupe, bhp-design.de

     

    Bestellung/Order:

    Physical CD, 14.99 € (zuzüglich 1,99 € Versandkosten)

    mailto: shop@fajora.de

    CD/track audio download:

         amazon     cdbaby

  • z-Minga II

         amazon     cdbaby

    z-Minga II

    Bavarian World Music from Munich
    Typical instruments from the Alps. Funny, wild & wunderbar!

    Jodler Suite – Yodeler Suite

    Munich specials

    Rainer Fabich & friends, featuring Conny Kreitmeier
    Munich Turbo Chillomaten
    Label: Fajora Music,
    LC 10213 minga   [miηga] München
    Genre: Worldmusic
    z-minga 
    bzw. z`minga [zmiηga] in München
    39 Instrumentals  & songs, 74 min

    Musiker

    E-Gitarre, Dan Aldea
    Bariton, Cimbasso & Tuba, Klaus Burger
    Harfe, Franziska Eimer
    Klarinette, Keyboards, Klavier
    Sample-Orchestra, Saxophone, Vocals Rainer Fabich
    Flöte, Sandro Friedrich
    Landsknecht-Trommeln, Sascha Gotowtschikow
    Akustik-Gitarre, Hans Hofauer
    Hackbrett, Sepp Jochner
    Solo-Gesang, Chor Conny Kreitmeier
    Kontrabass, Andreas Lechner
    Piano, Michaela Pühn
    Flügelhorn & Trompete, Claus Reichstaller
    Alphorn, Bariton & Posaune, Berthold Schick
    Drums & Percussion Thomas Simmerl
    Akkordeon, Enrique Ugarte

    z-minga II heißt das Nachfolgeprojekt der erfolgreichen Instrumental CD z-minga. de, aus der viele Stücke dem aufmerksamen Fernsehzuschauer durch seine zahlreiche bundesweiten TV-Einsätze bekannt sein dürften, sei es als Titelmusik (BR: Bayerntour, Bayernrätsel), als musikalischer Bestandteil einer Filmvertonung (ARD: Bilderbuch Deutschland) oder in zahlreichen Sendebeiträgen (u.a. Abendschau, Quer).
    Wie schon beim ersten z-minga-Album werden bei der  neuen München-CD diverse musikalische Elemente und Instrumente, wie Blech- & Holzbläser, Alphörner, Akkordeon, Harfe, Hackbrett, Maultrommel, Schuhplattler, und vieles mehr aus der Region München, Bayern und den Alpen kombiniert, aber auch mit modernen Elementen (dance-grooves) in einer Art Bavarian worldmusi in einen neuen Kontext gestellt. Die Stücke klingen mal witzig und frech, schrill und schräg,  mal ernst und nachdenklich, wunderschön oder derb, mal kommen sie ziemlich abgefahren, im besten Sinne anarchisch valentinesk daher.
    Insgesamt 39 musikalische Episoden karikieren deren Einwohner, beschreiben Orte, geben Momente und Situationen eines bayerischen Lebensgefühls in diesem Millionendorf musi-kalisch wieder, inklusive seiner diversen multikulturellen Einflüsse.
    Mit augenzwinkerndem Unterton bleibt der Humor dabei selten auf der Strecke.
    Als gebürtiger Oberbayer bestens vertraut mit seinen typischen, musikalischen Elementen, wie Blasmusik, Stubnmusi, Landler, Zwiefacher  oder Jodler, vereint Rainer Fabich darüber hinaus auch universelle Einflüsse aus den Bereichen Jazz, Dance und Klassik. Sie inspirierten den Komponisten, der neben seinen Instrumental-CDs zahlreiche Film- und Fernsehmusiken geschaffen hat, zu dieser außergewöhnlichen musikalischen Hommage an seine Wahlheimat.
    Die CD wurde von 15 hervorragenden Musikern  aus den Bereichen Rock, Jazz und Klassik und der „echten“ Volksmusik mit großem Engagement in zahlreichen Sessions live eingespielt.
    Sozusagen als „Film im Film“ sticht die Jodler-Suite heraus, ein in sich geschlossenes Werk mit einem Hauptthema und seinen teilweise urkomischen Varianten. Besonders hervorzuhe-ben sind hier die einzelnen Vocaltracks mit dem Münchner Multitalent Cornelia Kreitmeier, die vor allem auch für ihre Musiktheaterprojekte überregional bekannt ist. Im Prolog zur CD, dem z-Minga drom, einem Rap übers Münchner Nachtleben debutiert sie erstmals zusammen mit Rainer Fabich in einem „very special“ Vocal-Duo, den Munich Turbo Chillomaten.

    Aufnahme/recorded at: Backyard StudioKempten, Fischerhof Binabiburg, zoom-Rec-Studio Weilheim & München, live recordings at Baden-Baden, Obergiesing, Neufahrn/Isar
    Tonmeister/sound enigineer: Sebastian Roeder
    Mischung/Mastering: Sebastian Roeder, Backyard Studios Kempten
    Sounds and loops by eastwest & spectrasonics
    Fotos: Katrin Hupe, Rainer Fabich, Sebastian Roeder
    Cover/Art Design: Pancho Ballweg, Kathrin Hupe, bhp-design.de

    Alle Stücke komponiert, arrangiert und produziert von Rainer Fabich für FAJORA MUSIC,
    ausgenommen:

    z-Minga drom
    Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich, Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

    Die einsame Sennerin
    Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

    Sennerin
    Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

    Diridari Jodler
    Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich
    Musik: Rainer Fabich

    Freuden Jodler
    Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich
    Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

    Wilder Haufen
    Musik: Rainer Fabich & Klaus Burger

    Texte:

    Diridari-Jodler

    Ah
    Du ja
    Du na
    Du Hallodri
    Da hob i di
    Holladäduri di rüa i no ei
    Djo djo düri rüa ei
    Djo jo jo hätt i di jo fei
    Hollaradujo
    Hob i di ja glei
    I lull di no ei
    I hoi dein Diridari hollaradijo
    Drum lod i di heid ei

    Text: Conny Kreitmeier & Rainer Fabich
    Musik: Rainer Fabich

    Bestellung/Order:

    Physical CD, 14.99 € (zuzüglich 1,99 € Versandkosten)

    mailto: shop@fajora.de

    CD/track audio download:

         amazon     cdbaby

  • This is my Life – Film Music Song

       amazon  

    This is my Life – Film Music Song

    Aus: DER GLANZ DER SCHATTENWIRTSCHAFT / UNITED STREET SELLERS REPUBLIC – Score & Parts

    Finalesong der Filmmusik „Der Glanz der Schattenwirtschaft / United Street Sellers Republik“ (Regie: Jan Kerckhoff, BR / arte, Bilderfest 2015) . Neufassung von Rainer Fabich für Sopran, großes Orchester und afrikanische Instrumente. Partitur und Stimmen (mit Kopiererlaubnis), 98 Seiten. Aufführungsdauer: 4:30 min.
    Die Uraufführung erfolgte im Rahmen der Nacht der Filmmusik im Jahre 2016 durch das Münchner Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks (Ltg: Ulf Schirmer, Gesang: Tahnee Matthiesen, Duduk: Fabian Klebig). Hörproben der Filmmusik unter: www.rainer-fabich.de, sowie u.a. bei itunes, spotify, amazon.
    Der Film zeigt das Potential der Millionen Straßenhändler, Handwerker und Kleinstunternehmer in der sogenannten Schattenwirtschaft und begleitet den amerikanischen Ökonomen Robert Neuwirth bei seinen Recherchen in Lagos/Nigeria und Burkina Faso. Filminfo

    Cover Design: Larissa Fabich
    Photo: Jan Kerckhoff

    Preise und Auszeichnungen /Awards:

    Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2015
    Prix Victoria in Gold / Internationale Wirtschaftsfilmtage Wien, 2016

    Noten/Score available:

    www.alle-noten.de
    www.epubli.de

    Print-Version gebunden, 34,99 €
    Format: DIN A4 hoch, 96 Seiten
    ISBN: 9783741824463
    Download-Version, 29,95 USD

    www.sheetmusicplus.com

       amazon  

  • KLEZMER BOARISCHER

       amazon  

    KLEZMER BOARISCHER

    Von der CD: Rainer Fabich  z-MINGA III

     

    Interessante Kombination aus bayerischer Volks- und jüdischer Klezmermusik.
    Orginalversion von der CD Rainer Fabich – z-MINGA III (Music for Munich, Bavarian Worldmusic). Bekannt durch zahlreiche Radio-, TV-Ausstrahlungen und Liveaufführungen.

    Besetzung: Klarinette, Hackbrett, Gitarre, Bass und Schlagzeug
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Komponist: Rainer Fabich
    Genre: Weltmusik, Klezmer, Neue Bayerische Volksmusik, Crossover
    Verlag: Fajora Music
    ISBN: 978-3-7450-8050-6
    Dauer: ca. 2:33

    Notencover: Larissa Fabich
    Bild (Bavaria): Markus Fabich

    Format: DIN A4 hoch, Partitur und Stimmen mit Kopiererlaubnis
    Seiten: 24
    Preis: 17,50

    Bestellung/Order:

    Printversion: 17,50 €

    www.alle-noten.de
    www.blasmusik-shop.de

    Download version: 11,95 USD

    www.sheetmusicplus.com

    ISBN 978-3-7450-7981-4

       amazon  

  • LIEBESWALZER – Love Waltz

       amazon  

    LIEBESWALZER – Love Waltz

    Von der CD: Rainer Fabich  z-MINGA III

     

    Programatische Musik zu einer Liebesaffäre mit sanglichem, opernhaften  Thema und fulminanten Piccolo-Trompetensolo (optional, as played by Matthias Schriefl).
    Orginalversion von der CD Rainer Fabich – z-MINGA III (Music for Munich, Bavarian Worldmusic). Bekannt durch zahlreiche Radio-, TV-Ausstrahlungen und Liveaufführungen.

    Besetzung: Piccolo Trompete (Bb, optional), Flügelhorn (Bb), Horn in F / alternativ Tenorhorn (Bb), Trombone (C), Euphonium /Bariton, Tuba , Akkordeon (optional), Pauken (optional), Percussion

    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Komponist: Rainer Fabich
    Genre: Weltmusik, Filmmusik, Neue Bayerische Volksmusik, Konzertmusik, Bläsermusik
    Verlag: Fajora Music
    ISBN: 978-3-7450-8070-4
    Dauer: ca. 4:45 min

    Notencover: Larissa Fabich
    Bild (Bavaria): Markus Fabich

    Format: DIN A4 hoch, Partitur und Stimmen mit Kopiererlaubnis
    Seiten: 50
    Preis: 29,99 €

    Bestellung/Order:

    Printversion:
    alle-noten.de
    blasmusik-shop.de
    epubli.de

    Download version, 19,95 USD:

    sheetmusicplus.com

    ISBN 978-3-7450-7981-4

       amazon  

  • SWINGING OLD PETER – Der Alte Peter

       amazon  

    SWINGING OLD PETER – Der Alte Peter

    Von der CD: Rainer Fabich  z-MINGA III

     

    Jazzige Variationen über das Münchner Volkslied “So lang der alte Peter” bzw. “In München steht ein Hofbräuhaus”.
    Orginalversion von der CD Rainer Fabich – z-MINGA III (Music for Munich, Bavarian Worldmusic). Bekannt durch zahlreiche Radio-, TV-Ausstrahlungen und Liveaufführungen.

    Titel: SWINGING OLD PETER
    Untertitel: Für Saxophonquartett
    Besetzung: Sopran-, Alt-, Tenor-, Baritonsaxophon, Bass und Schlagzeug
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Komponist: Rainer Fabich
    Genre: Jazz, Swing, Weltmusik, Filmmusik, Volksmusik, Konzertmusik, Bläsermusik
    Verlag: Fajora Music
    ISBN: 978-3-7450-8070-4
    Dauer: ca. 4:45 min

    Notencover: Larissa Fabich
    Bild (Bavaria): Markus Fabich

    Format: DIN A4 hoch, Partitur und Stimmen mit Kopiererlaubnis
    Seiten: 34
    Preis: 25,99 €

    Bestellung/Order:

    Printversion:
    alle-noten.de
    blasmusik-shop.de

    Download version: 19,95 USD

    sheetmusicplus.com

    ISBN 978-3-7450-7981-4

       amazon  

  • OLD PETER TRIO – Sax Trio

       amazon  

    OLD PETER TRIO – Sax Trio

    Von der CD: Rainer Fabich  z-MINGA III

     

    Jazzige Variationen über das Münchner Volkslied “So lang der alte Peter” bzw. “In München steht ein Hofbräuhaus”.
    Orginalversion von der CD Rainer Fabich – z-MINGA III (Music for Munich, Bavarian Worldmusic). Bekannt durch zahlreiche Radio-, TV-Ausstrahlungen und Liveaufführungen.

    Titel: OLD PETER TRIO
    Untertitel: für Saxophontrio
    Besetzung: Sopran- (Alt optional), Alt-, Tenorsaxophon,
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Komponist: Rainer Fabich
Genre: Jazz, Swing, Weltmusik, Filmmusik, Volksmusik, Konzertmusik, Bläsermusik
    Verlag: Fajora Music
    ISBN: 978-3-7450-8070-4
    Dauer: ca. 1:00 min

    Notencover: Larissa Fabich
    Bild (Bavaria): Markus Fabich

    Format: DIN A4 hoch, Partitur und Stimmen mit Kopiererlaubnis
    Seiten: 12
    Preis: 11,99 €

    Bestellung/Order:

    Printversion:
    alle-noten.de
    blasmusik-shop.de
    epubli.de

    Download version: 9,95 USD
    sheetmusicplus.com

    ISBN 978-3-7450-7981-4

       amazon